Einfach fotografieren mit Jenny & Basti

Wer sich mit Fotografieren und Reisen beschäftigt, kommt am Blog von Jenny & Basti eigentlich nicht vorbei. Auf 22places geben sie Reise-Tipps und Fotografie-Tipps. Die Beiden bieten dort auch einen Online-Fotokurs an. Und ganz frisch gibt es auch das passende Buch: Einfach fotografieren mit Jenny & Basti: So macht fotografieren lernen Spaß.

Ich, als fast Fotografie-Anfänger, habe ja schon so das eine oder andere Buch zum Fotografieren lernen ausprobiert. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen, als Sebastian mich gefragt hat, ob ich mir das neue Buch mal anschauen möchte.

Einfach fotografieren mit Jenny & Basti: So macht fotografieren lernen Spaß

Einfach fotografieren mit Jenny & Basti

Schaut man sich andere Bücher zum Thema Fotografieren lernen an, dann kann man als Einsteiger schnell die Lust an diesem eigentlich tollen Hobby verlieren. Die Grundlagen werden zu technisch erklärt und man versteht als Einsteiger meist nicht, warum man das alles wissen muss.

Basti & Jenny machen das in ihrem Buch komplett anders. Ich möchte es mal so beschreiben: So viel Technik und Grundlagen wie nötig aber so viel Spaß und Lernerfolg wie möglich.

Das Buch ist in folgende Schwerpunkte, also Kapitel aufgeteilt:

  • Yippiiee! Es geht los
  • Die Technik
  • Die Bildgestaltung
  • Mit diesen Übungen trainierst du dein fotografisches Auge
  • So vermeidest du häufige Fehler
  • So machst du tolle Fotos ohne Frust

Wie man schon an den Kapitelbezeichnungen sehen kann, steht hier wirklich das Fotografieren selbst im Vordergrund. Die einzelnen Grundlagen und Tipps werden immer mit erklärenden Fotos ergänzt. Wenn es sinnvoll ist, dann gibt es auch Fotos so nach dem Motto: Hobby-Knipser würden dieses Motiv wahrscheinlich so fotografieren, besser sieht es aber aus, wenn du es so probierst.

Und das in meinen Augen der große Unterschied zu anderen „Lehrbüchern“. Hier werden die Grundlagen verständlich erklärt ohne das man den Spaß daran verliert.

Tipps und Fotoübungen laden den Leser dazu ein, die Kamera immer wieder in die Hand zu nehmen und die gerade beschriebenen Inhalte selbst auszuprobieren. Dabei legen Jenny und Basti von Beginn an Wert darauf, dass man alles nachmachen kann, egal, ob man eine Spiegelreflexkamera, eine Systemkamera, eine Bridgekamera oder auch eine Kompaktkamera sein Eigen nennt.

Die Technik spielt zunächst mal eine eher untergeordnete Rolle. Und so sollte es auch sein, denn Fotografieren lernen kann man auch mit einer Kompaktkamera. Auch wenn man mit einer Spiegelreflex- oder Systemkamera später natürlich mehr Möglichkeiten hat.

Einblicke ins Buch:

Den größten Abschnitt, auch von der Anzahl der Seiten, nimmt das Thema der Bildgestaltung ein. Und hier bringen die Tipps und Informationen, für jemanden der gerade das Fotografieren lernen möchte, den größten Lerneffekt.

Denn mit wenigen, häufig kleinen Änderungen lassen sich aus meinst dann doch eher langweiligen Schnappschüssen richtig tolle Fotos machen, die man sich auch später noch gern anschaut.

Mein Fazit zum Buch von Jenny & Basti

Beim Buch „Einfach fotografieren mit Jenny & Basti: So macht fotografieren lernen Spaß“ ist der Titel wirklich Programm. Die beiden Reiseblogger beschreiben hier den Einstieg in das Hobby Fotografie wirklich verständlich und auf lockere Art und Weise.

Verständlich werden die Grundlagen beschreiben aber nur so viel, wie man auch wirklich wissen muss. Was andere Autoren oft verkehrt machen, in meinen Augen zumindest, machen die beiden hier besser. Man muss nicht die technischen Grundlagen bis ins kleinste Detail wissen. Viel besser ist es, die verschiedenen Auswirkungen und Effekte an guten Beispielbildern deutlich zu machen.

Mir hat das Buch jedenfalls sehr gut gefallen und wer sich einen lockeren Einstieg in die Fotografie wünscht, der sollte sich das Buch von Jenny & Basti in jedem Fall anschauen.

Einfach fotografieren mit Jenny & Basti: So macht...
60 Bewertungen

Stand: 25.06.2021 um 14:16 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.